Gesichter der Arbeit – Buchvorstellung im DDR Museum

17.06.2021

Mittwoch, 23. Juni, 18:30 Uhr, Eintritt frei, mit Anmeldung

Pressematerialien

Pressematerial Publikation zum Download

Presseeinladung

Gesichter der Arbeit – Buchvorstellung im DDR Museum
Mittwoch, 23. Juni, 18:30 Uhr, Eintritt frei, mit Anmeldung

In einer gemeinsamen Veranstaltung der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin und des DDR Museums wird der Fotoband „Gesichter der Arbeit. Fotografien aus Industriebetrieben der DDR“ mit Bildern von Günter Krawutschke am 23. Juni um 18:30 Uhr der Öffentlichkeit vorgestellt.

Der Fotograf gibt Einblick in seine Arbeit und in die Entstehung seiner Fotografien. In einem anschließenden Podiumsgespräch stellen Sören Marotz (Ausstellungsleiter DDR Museum), Prof. Joseph Hoppe (Mitherausgeber und Leiter des Berliner Zentrum Industriekultur) und Günter Krawutschke (Fotograf und Designer) die fotografischen Werke in ihren historischen und kulturellen Kontext.

Rauchende Schlote, Menschen in Kittelschürzen und Blaumann – in Berlin schlug das industrielle Herz des Landes. Günter Krawutschke, der als Fotograf beim Berliner Verlag arbeitete, kennt die Welt der vielen kleinen und großen Industriebetriebe Ostberlins und der DDR wie kein anderer. Die 160 ausgewählten Aufnahmen der Publikation vermitteln ungeschönte und teils intime Einblicke in diese längst verschwundene Welt. Sie zeigen emotionale Momente und starke Charaktere vor dem nüchternen Hintergrund eines harten Arbeitsalltags.

Der Fotoband „Gesichter der Arbeit. Fotografien aus Industriebetrieben der DDR“ ist der Teil der Schriftenreihe „Neue Berliner Beiträge zur Technikgeschichte und Industriekultur“ der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin.

Buchvorstellung „Gesichter der Arbeit“
Mittwoch, 23. Juni, 18:30 Uhr (Einlass 18:00 Uhr)
Eintritt frei! (Mit Anmeldung)

Konferenzraum des DDR Museums
Sankt-Wolfgang-Straße 2
10178 Berlin

Programm:

Grußwort von Joachim Breuninger (Vorstand der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin)

Fotovortrag von Günter Krawutschke (Fotograf und Designer)

Podiumsgespräch: Sören Marotz (Ausstellungsleiter DDR Museum), Prof. Joseph Hoppe (Mitherausgeber und Leiter Berliner Zentrum Industriekultur), Günter Krawutschke

Bitte beachten Sie, dass alle Veranstaltungen gemäß der zu diesem Zeitpunkt geltenden Verordnungen des Berliner Senats zur Eindämmung von Covid-19 durchgeführt werden. Aufgrund der Abstands- und Hygieneregelungen ist nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen verfügbar.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist per E-Mail an post@ddr-museum.de notwendig!

Bildmaterial und Textmaterial zu „Gesichter der Arbeit“ finden Sie zum Download im Pressebereich unserer Website.

Die Veranstaltung wird auch live über den YouTube-Kanal des DDR Museum übertragen. Klicken Sie hier, um online teilzunehmen.

Weitere Informationen zum DDR Museum finden Sie hier.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem

 

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem

Das Logo des DDR Museums besteht aus dem schwarzen Schriftzug "DDR" auf weißem Hintergrund und darunter dem weißen Schriftzug "Museum" auf blauem Grund.