Direkt zum Seiteninhalt springen
Blick von unten auf einen Neubau mit Glasfassade und Stahlstreben. Darüber hängt ein Flugzeug.

Häufig gestellte Fragen

Wir haben für Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen rund um den Besuch im Deutschen Technikmuseum und Science Center Spectrum zusammengestellt.

Allgemeine Fragen

Wir passen unsere Maßnahmen stets an die gesetzlichen Vorgaben an. Bitte informieren Sie sich kurz vor Ihrem Besuch über die aktuell geltenden Bestimmungen.

Der Haupteingang zum Museum befindet sich in der Trebbiner Straße 9. Der Eingang zum Science Center Spectrum und zum Museumsbereich Ladestraße befindet sich in der Ladestraße (Zugang über Möckernstraße 26). Hier finden Sie unseren Lageplan.

U1, U7 Möckernbrücke

U1, U2 Gleisdreieck (barrierefrei)

S1, S2, S25 Anhalter Bahnhof (barrierefrei)

Weitere Informationen zur Anfahrt

In der Trebbiner Straße, einer Sackgasse, stehen nur begrenzte Parkmöglichkeiten zur Verfügung: 67 PKW-Parkplätze und 5 Behindertenparkplätze. Alle sind kostenfrei.

Ausreichende Parkmöglichkeiten sind kostenpflichtig im Parkhaus Gleisdreieck vorhanden.

Vor dem Spectrum Science Center und der Ladestraße stehen nur begrenzte Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Es gibt ausgewiesene Behindertenparkplätze in der Ladestraße.

Wir empfehlen die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Montag geschlossen

Dienstag bis Freitag: 9 - 17:30 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertag: 10 - 18 Uhr

Letzter Einlass: 16 Uhr

Sonderöffnungszeiten für das Museum und das Science Center Spectrum

Nein, eine Garderobe gibt es nicht. Es stehen Ihnen jedoch Schließfächer sowohl im Hauptgebäude in der Trebbiner Straße als auch im Eingang Ladestraße (für das Science Center Spectrum und den Museumsbereich Ladestraße) zur Verfügung.

Nein, leider können wir Ihnen aktuell kein eigenes WiFi anbieten. Im Foyer des Haupthauses in der Trebbiner Straße steht Ihnen jedoch Vodafone Free WiFi und in der Ladestraße Freifunk zur Verfügung. Auf die Verbindungsqualität haben wir in beiden Fällen keinen Einfluss.

Privater Gebrauch: Das Fotografieren und Filmen für nicht-kommerzielle Zwecke ist ohne Verwendung eines Stativs und eines externen Blitzes erlaubt.

Gerne können Sie Fotos und Videos von Ihrem Besuch auf Social Media veröffentlichen. Wir freuen uns, wenn Sie die Accounts des Museums via Handle @deutschestechnikmuseum verlinken.

 

Redaktionellen Berichterstattung: Das Fotografieren und Filmen ist ohne Verwendung eines Stativs und externen Blitzes erlaubt. Bei Verwendung weiterer Technik ist eine Fotoerlaubnis erforderlich. Zur Beantragung einer Fotoerlaubnis wenden Sie sich bitte per E-Mail an presse@technikmuseum.berlin.

 

Kommerziell: Eine kommerzielle Nutzung von Fotos ist nur mit Genehmigung erlaubt. Zur Beantragung einer Fotoerlaubnis wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@technikmuseum.berlin.

Wenn Sie einen Gegenstand während des Besuchs verloren haben, senden Sie eine E-Mail mit genauer Beschreibung an info@technikmuseum.berlin. Falls der Gegenstand aufgefunden wurde, legen wir ihn während der Öffnungszeiten zur Abholung für Sie bereit.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Arbeit. Bitte senden Sie uns Informationen zu dem Objekt und Fotos per E-Mail an info@technikmuseum.berlin. Wir prüfen, ob das vorgeschlagene Objekt gemäß unserer Sammlungsstrategie in den Bestand aufgenommen werden kann.  

Preise und Tickets

Mit Ihrem Ticket können Sie sowohl das Deutsche Technikmuseum als auch das Science Center Spectrum am Tag des Erwerbs besuchen.

Sonderausstellungen sind im Eintrittspreis inbegriffen.

An der Kasse: bar, EC-Karte, V-Pay und Kreditkarte (Visa, Master)

Online-Tickets: Kreditkarte oder PayPal

Aktuell bieten wir noch keine Jahreskarte an. Bei einer Mitgliedschaft in einem unserer Fördervereine erhalten Sie aber jetzt schon das ganze Jahr über freien Eintritt.

Aktuell bieten wir leider keine Gutscheine für einen Museumsbesuch an.

Ja, wir empfehlen Ihnen den Kauf von Online-Tickets. Es gibt ein zusätzliches Ticket-Kontingent direkt an der Kasse. Kaufen Sie jetzt Ihr Online-Ticket.

Eine Stornierung oder Umbuchung ist leider nicht möglich.

In diesem Fall schreiben Sie uns eine E-Mail an tickets@technikmuseum.berlin. Wir können Ihre Buchung im Buchungssystem einsehen und senden Ihnen die Dokumente erneut per E-Mail zu.

Barrierefreiheit

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Sollten Sie uns in einer Gruppe mit vielen Rollstuhlfahrerinnen und -fahrern besuchen wollen, beraten wir Sie gerne vorab, damit Ihr Besuch von Anfang bis Ende reibungslos verläuft.

Faltrollstühle können per E-Mail an info@technikmuseum.berlin reserviert werden.

Eine ausführliche Beschreibung der Gegebenheiten und Angebote in Bezug auf Barrierefreiheit finden Sie auf unserer Website. Zögern Sie nicht, sich direkt bei uns zu melden, wenn Sie Fragen haben oder weitere Unterstützung benötigen: gaube@technikmuseum.berlin.

Wir haben Infos über das Deutsche Technikmuseum und Science Center Spectrum in Leichter Sprache auf unserer Website für Sie zusammengestellt.

In den meisten Ausstellungen sind die Texte auf Deutsch und Englisch verfasst. Es gibt jedoch noch ältere Ausstellungen ohne Zweisprachigkeit.

Die Mitnahme von Tieren ist grundsätzlich nicht erlaubt, ausgenommen sind Behindertenbegleithunde.

Essen und Trinken ist in den Ausstellungsräumen nicht erlaubt. Die Picknick-Bereiche im Museum sind aktuell wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Mitgebrachte Speisen und Getränke können Sie gern im Museumspark verzehren. Außerdem freut sich das Team in unseren Restaurants während der Öffnungszeiten über Ihren Besuch.

Angebote für Familien und Kinder

Im Durchschnitt verbringen Besucherinnen und Besucher 2,5 Stunden bei uns. Unsere Ausstellungen sind so vielfältig und im Science Center Spectrum gibt es so viele Experimente, dass Sie gut einen ganzen Tag bei uns verbringen können.

In unserem Kalender finden Sie alle aktuellen Termine.

Im Deutschen Technikmuseum finden fast alle Altersgruppen etwas zum Schauen und Staunen. Manche Kinder empfinden das Museum jedoch als sehr groß oder zu laut. Oft hilft es, wenn der erste Besuch nicht zu lange dauert und sehr zielgerichtet ist: Nach unserer Erfahrung sind Kinder im Kita-Alter vor allem von unseren Großobjekten (Flugzeuge, Schiffe, Lokomotiven) fasziniert. Schulkinder lieben neben den verschiedenen Ausstellungen besonders das Science Center Spectrum mit seinen über 250 Experimenten.

Informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über unsere freien Angebote und Veranstaltungen.

Aufgrund aktueller Umbaumaßnahmen bieten wir aktuell keinen Audioguide an.

 

In unserer Museumsapp finden jedoch Sie drei Quiztouren zu den Dauerausstellungen „Luftfahrt“, „Schifffahrt“ und „Das Netz“ in den Sprachen Deutsch, Englisch, Polnisch und Deutscher Gebärdensprache.

 

Die App „Deutsches Technikmuseum“ ist kostenlos in den App Stores erhältlich.

Im Museumspark des Deutschen Technikmuseums steht den Kindern ein Spielgerät zum Klettern zur Verfügung. Außerdem finden Sie im angrenzenden Park am Gleisdreieck mehrere Spielplätze und einen Skaterplatz.

Auf unserer Webseite finden Sie unter dem Menüpunkt Angebote alles, was Sie für die Buchung wissen müssen.