An einem Neubaugebäude hängt ein Flugzeug an der Fassade. Links daneben ist das aufrecht gestellte Rotorblatt einer Windkraftanlage zu sehen. Im Vordergrund führt eine Hochbahnbrücke mit Schienen an dem Gebäude vorbei. Darauf fährt eine gelb-orange Bahn.

Anfahrt

Das Deutsche Technikmuseum und Science Center Spectrum befinden sich im Herzen Berlins. Der Standort in Kreuzberg ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Der Rosinenbomber auf dem Dach ist das Wahrzeichen des Museums.

So finden Sie uns!

Das Deutsche Technikmuseum erstreckt sich über ein weitläufiges Gelände mit mehreren Gebäuden. Das Museumsareal besteht aus zwei Bereichen, die nicht direkt miteinander verbunden sind, sondern über separate Eingänge verfügen: das Hauptgebäude in der Trebbiner Straße und die Ladestraße mit dem Science Center Spectrum. Beide Bereiche sind nur einen kurzen Fußweg voneinander entfernt. Die Eintrittskarten gelten am selben Tag für das gesamte Gelände.

Deutsches Technikmuseum

Trebbiner Straße 9

10963 Berlin

Tel 030 90 254 0

info@technikmuseum.berlin

Ladestraße & Science Center Spectrum

Möckernstraße 26

10963 Berlin

Tel 030 90 254 0

spectrum@technikmuseum.berlin

Umgebungskarte des Deutschen Technikmuseums. Das Haupthaus des Museums ist rot eingezeichnet, der Bereich Ladestraße ist orange hervorgehoben. Die drei nahegelegenen S- und U-Bahn-Stationen sind eingezeichnet.

Verkehrsanbindung

U-Bahn

Möckernbrücke: U1, U3, U7

Gleisdreieck: U1, U2, U3

S-Bahn

Anhalter Bahnhof: S1, S2, S25, S26

Parkplätze

Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Es stehen nur begrenzt Parkmöglichkeiten in der Nähe des Museums zur Verfügung. Für Besucherinnen und Besucher mit einem Schwerbehindertenausweis sind Parkplätze reserviert.