Straßenverkehr für Schulklassen

Einblick in den offenen Innenraum eines historischen Automobils. Das Fahrzeug ist weiß lackiert, die Sitze sind mit rötlichen Leder bezogen und das Lenkrad aus Holz. Im Hintergrund befinden sich weitere Fahrzeuge. Ein orange-blauer Rennwagen ist an einer Wand befestigt.
Luxuslimousinen, Sportwagen und Alltagsgefährte in der Ausstellung „Mensch in Fahrt“.
SDTB / H. Hattendorf

Schülerinnen und Schüler erkunden in dieser Führung die Ausstellung „Mensch in Fahrt“. Sie erfahren, wie sich Mobilität durch technische Entwicklungen verändert. Kutschen, Fahr- und Motorräder sowie insgesamt 30 Automobile verdeutlichen den Wandel des Straßenverkehrs. Historische Elektrofahrzeuge im Kontrast zu Dieselmotoren bieten Gesprächsanlässe zu Fragen unserer Zeit.

  • Führung
  • DE EN
  • 60 Minuten
  • Technikmuseum, Ladestraße
    Treffpunkt: Eingangshalle
  • Grundschule Schule Sek.I Schule Sek.II ab 5. Klasse
  • bis 25 Personen
  • Mobilität
  • Technik begreifen, Zeit und Geschichte verstehen, Mobilität und Energieversorgung
  • 30 Euro, zzgl. Museumseintritt
  • Buchung erforderlich
    Museumsdienst Berlin
    museumsdienst@kulturprojekte.berlin
    Tel 030 247 49 888
  • Zugang mit Rollstuhl möglich