Eisenbahn für Schulklassen

Die Schnellzuglokomotive V 200 steht in den historischen Lokschuppen des Deutschen Technikmuseums auf in den Holzboden eingelassenen Schienen. Ihr abgerundeter Rumpf ist Feuerrot lackiert. Links daneben befindet sich ein Neonschild in Form der Lokomotive.
Diesellokomotiven, wie die markante Schnellzuglok V200, prägen die Geschichte der Eisenbahn nach der Zeit der Dampflokomotiven.
SDTB / H. Hattendorf

Wie hat die Eisenbahn das Leben und die Gesellschaft geprägt? In dieser Führung zur Geschichte der Eisenbahn erkunden Schülerinnen und Schüler die historischen Lokschuppen des ehemaligen Anhalter Güterbahnhofs. Dort erfahren sie, wie sich Lokomotiven, Waggons und das Reisen mit der Eisenbahn seit den Anfängen um 1800 bis heute verändert haben.

  • Führung
  • DE EN
  • 60 Minuten
  • Technikmuseum
    Treffpunkt: Eingangshalle
  • Grundschule Schule Sek.I Schule Sek.II ab 5. Klasse
  • bis 15 Personen
  • Mobilität
  • Technik begreifen, Zeit und Geschichte verstehen, Technik, Mobilität und Energieversorgung
  • 30 Euro, zzgl. Museumseintritt
  • Buchung erforderlich
    Museumsdienst Berlin
    museumsdienst@kulturprojekte.berlin
    Tel 030 247 49 888
  • Zugang mit Rollstuhl möglich