Zehn Jahre Junior Campus im Deutschen Technikmuseum!

20.06.2022

Buntes Familienfest mit Bühnenprogramm und vielen Mitmach-Angeboten /
Samstag, 25. Juni, 11-16 Uhr, in der Ladestraße des Deutschen Technikmuseums

Pressematerialien

Bitte beachten Sie die Hinweise zur Verwendung unserer Pressebilder.

Pressemitteilung

Zehn Jahre Junior Campus im Deutschen Technikmuseum!

Buntes Familienfest mit Bühnenprogramm und vielen Mitmach-Angeboten /
Samstag, 25. Juni, 11-16 Uhr, in der Ladestraße des Deutschen Technikmuseums

Mit einem bunten und kostenfreien Familienprogramm feiert der Junior Campus des Deutschen Technikmuseums am Samstag, 25. Juni, seinen zehnten Geburtstag. Rund um das Thema Mobilität finden in der Ladestraße des Museums von 11 bis 16 Uhr Schnupper-Workshops, Mitmach-Angebote und ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm statt. Auf der Bühne führt Moderator Joao Eduardo Albertini durch den Tag, die „Muckemacher“ machen Kindermusik für alle, Zauberer Martino zeigt sein magisches Können, und es gibt unterhaltsame Einblicke in die Workshop-Angebote des Junior Campus.

Der Junior Campus (Ladestraße, Zugang über Möckernstraße 26) öffnet an diesem Festtag seine Türen für alle kleinen und großen Gäste. Sie können Papprohr-Flitzer und reflektierende Klackarmbänder basteln, kleine Autos mit Stecksystemen konstruieren oder mit außergewöhnlichen zwei-, drei- und vierrädrigen Fahrzeugen einen abenteuerlichen Parcours abfahren. Im Bereich „mathemachen“ stehen Hands-on Stationen zu geometrischen Flächen und Körpern zum Ausprobieren und Erkunden zur Verfügung. Und natürlich darf auch die Junior Campus Seifenkiste nicht fehlen: Sie steht für ein Fotoshooting bereit!

 

Wo? Junior Campus und Ladestraße des Deutschen Technikmuseums (Zugang über Möckernstraße 26)

Wann? Samstag, 25. Juni, 11-16 Uhr

Bitte beachten: Der Eintritt zum Fest in der Ladestraße (Open Air) und in den Junior Campus Räumen in der Ladestraße ist am 25. Juni frei. Im restlichen Museum muss der normale Eintritt bezahlt werden.

Der Junior Campus im Deutschen Technikmuseum: ein Erfolgsmodell

Der Junior Campus im Deutschen Technikmuseum ist eine Kooperation der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin mit der BMW Group. Er bietet Workshops zu den Themen Mobilität, Nachhaltigkeit und Naturwissenschaft für Kitagruppen und Schulklassen an. Seit 2012 ist das Programm ein Erfolgsmodell in Berlin, die Angebote sind regelmäßig ausgebucht.

Dank der Unterstützung der BMW Group ist die Teilnahme kostenfrei für alle möglich. Durch selbstständiges Experimentieren und Forschen werden die verschiedenen Themenschwerpunkte für die Kinder erlebbar und verständlich gemacht. Rund 80.000 Schul- und Kitakinder konnten bislang an den kostenfreien Programmen teilnehmen.

Insgesamt haben in den vergangenen zehn Jahren 3.752 Gruppen und davon 2.737 Schulklassen aus allen Stadtteilen Berlins den Junior Campus besucht.

2015 wurde das Angebot um Workshops zur E-Mobilität und Verkehrssicherheit erweitert, 2018 kamen die Themen Codieren und Entschlüsseln hinzu.

2021 schließlich startete das allerneueste Programm, „Das Digitale Klassenzimmer – Visionen neuer Mobilität“. Hier entwickeln die Schülerinnen und Schüler Ideen für die Mobilität der Zukunft und untersuchen, welche Rolle Klimawandel, Umweltschutz und die Verkehrswende dabei spielen.