Luftfahrt

In der zentralen Treppengalerie im Neubau des Deutschen Technikmuseums hängt senkrecht ein gelber Doppeldecker. Die Tragflächen zeigen jeweils ein weißes Kreuz auf rotem Grund. Im Vorder- und Hintergrund befinden sich weitere Flugzeuge.
Die Bücker Bü 131 „Jungmann“ ist bei Kunstfliegern beliebt und erlaubt spektakuläre Flugmanöver.
SDTB / C. Kirchner

Heben Sie ab und erkunden Sie in dieser Führung die Luftfahrt Ausstellung des Deutschen Technikmuseums! Sie erwarten 200 Jahre deutsche Luftfahrtgeschichte: vom Ballon bis zur Luftbrücke. Die Ausstellung präsentiert über 40 Großobjekte, darunter die legendäre Junkers Ju 52, die Jeannin Stahltaube, die Arado 79 und natürlich der Rosinenbomber vom Typ Douglas C-47 „Skytrain“ auf der Aussichtsterrasse des Museums.

  • Führung
  • FR DE EN
  • 60 Minuten
  • Technikmuseum
    Treffpunkt: Eingangshalle
  • Erwachsene
  • bis 25 Personen
  • Mobilität
  • 60 Euro, zzgl. Museumseintritt
  • Buchung erforderlich
    Museumsdienst Berlin
    museumsdienst@kulturprojekte.berlin
    Tel 030 247 49 888
  • Zugang mit Rollstuhl möglich