Direkt zum Seiteninhalt springen

Offene Schmuckwerkstatt: Einführungskurs Guillochieren

Abbildung einer Guillochiermaschine
Guillochiermaschine im Deutschen Technikmuseum
SDTB / C. Kirchner

Guillochieren ist eine maschinengestützte Gravurtechnik mit der geometrische Muster, bestehend aus Wellen und Zickzacklinien, in das Metall geschnitten werden.Nach einer kurzen Einführung zur Geschichte des Guillochierens schauen wir uns gemeinsam die Funktionsweise der Guillochiermaschinen an und erlernen erste einfache Muster. Wer den Kurs erfolgreich absolviert hat kann sich im Anschluss für die Offenen Werkstatt Termine anmelden, um das Gelernte zu üben und zu vertiefen.

Die Offene Werkstatt findet ab dem 17. Januar 2024 immer mittwochs von 13-17 Uhr statt. Eine vorherige Anmeldung unter schmuck@technikmuseum.berlin ist zwingend erforderlich, da die Platzzahl begrenzt ist.

  • Workshop
  • Uhr
    Dauer ca. 4 Stunden
  • DE
  • Technikmuseum
    Beamtenhaus: EG, Schmuckproduktion
  • Erwachsene
  • ab 18 Jahren
  • Erwachsene, 12 €
    ermäßigt, 6 €
    15 Euro, zzgl. Museumseintritt
    zzgl. Museumseintritt (vor Ort zzgl. 1 € Servicegebühr, wir empfehlen das Buchen eines Online-Tickets)
  • Anmeldung erforderlich
    Eine vorherige Anmeldung unter schmuck@technikmuseum.berlin bis jeweils Freitag vor der Veranstaltung ist zwingend erforderlich, da die Platzzahl begrenzt ist.
  • Begrenzte Platzzahl
  • Liegt ein Schwerbehindertenausweis mit dem Merkzeichen B vor, hat die Begleitperson freien Eintritt
  • Zugang mit Rollstuhl möglich