Kurioses Experimentekabinett

Eine Frau in schwarzem Anzug, mit weißen Handschuhen und mit schwarzem Zylinder experimentiert in einem abgedunkelten Raum. Auf der roten Tischplatte vor ihr steht ein Glasrohr, aus dem ein weiteres Glasrohr abzweigt wie ein Arm eines Kaktus. Auf diesem Rohr sitzt ein silbernes metallisches Rohr, darunter brennt eine kleine Flamme, etwa so groß wie von einer Kerze. Die Frau hält das silberne Rohr in einer Hand und schaut gespannt auf die Flamme.
Eine Flamme, die nach unten brennt.
SDTB / C. Kirchner

Runde Dinge rollen nach unten und Kerzenflammen zeigen nach oben – sollte man meinen. In dieser Vorführung passiert jedoch nicht immer das, was ihr erwartet. Wenn unsichtbare Kräfte walten, könnt ihr ein scheinbares Wunder erleben. Ihr seid eingeladen, zu staunen und anschließend einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.

  • Vorführung
  • Uhr
    15 Minuten
  • DE
  • Spectrum
    EG, Veranstaltungsraum
  • Familien & Kinder Erwachsene
  • ab 5 Jahre, mit Begleitung
  • nur Museumseintritt
  • Anmeldung nicht erforderlich
  • begrenzte Platzzahl
  • Zugang mit Rollstuhl möglich