Museumstour zum Tasten: Eisenbahn

Eine Person ertastet mit ihren Händen das vereinfachte Modell einer Dampflokomotive.
An einem Tastobjekt die Form einer Eisenbahn erkennen.
SDTB / U. Steinert

Was ist ein Grubenhund und wie fühlt sich eine Dampflok an? In dieser Führung erkunden seheingeschränkte und sehende Guides gemeinsam mit Ihnen die Geschichte der Eisenbahn. In den historischen Lokschuppen des Museums dürfen ausgewählte Objekte berührt und die Entwicklung des Schienenverkehrs ertastet werden. Töne, taktile Skizzen und Landkarten verstärken das Erlebnis. Die inklusive Museumstour eignet sich für blinde, seheingeschränkte und sehende Besucherinnen und Besucher.

Sonntag
3. Mai 2020
  • Führung
  • Uhr
    120 Minuten
  • DE
  • Technikmuseum
    Treffpunkt: Eingangshalle
  • Erwachsene Inklusion & Vielfalt
  • nur Museumseintritt
  • Anmeldung erforderlich
  • Zugang mit Rollstuhl möglich
  • Für blinde und sehbehinderte Besuchergruppen besonders geeignet
  • Liegt ein Schwerbehindertenausweis mit dem Merkzeichen B vor, hat die Begleitperson freien Eintritt