Texte setzen und drucken

Ein Mädchen steht vor einer kleinen Druckerpresse und legt vorsichtig ein Blatt Papier auf einen gesetzten Text. Sie trägt eine Schürze und hält das Blatt behutsam mit einer Hand an jeder Seite fest.
Mit einer Druckerpresse wird der selbstgesetzte Text auf das Papier gebracht.
SDTB / C. Kirchner

Wie werden Texte gesetzt und gedruckt? In der Lehrdruckerei können die Schülerinnen und Schüler mit Druckerschwärze und beweglichen Lettern eigene Texte produzieren. Sie setzen sich mit dem historischen Druckerhandwerk auseinander und erfahren, wie die Erfindung Johannes Gutenbergs eine Medienrevolution auslöste. Im Unterricht hergestellte Linolschnitte können gerne mitgebracht und vor Ort gedruckt werden.

  • Workshop
  • DE
  • 210 Minuten
  • Technikmuseum
    Treffpunkt: Eingangshalle
  • Grundschule Schule Sek.I ab 4. Klasse
  • 10 bis 20 Personen
  • Handwerk & Produktion
  • Technik begreifen, Zeit und Geschichte verstehen
  • 2,50 Euro Materialkosten pro Person, zzgl. Museumseintritt
  • Buchung erforderlich
    Stefan Krämer
    Tel 030 90 254 218
  • Bitte buchen Sie diesen Workshop mindestens vier Monate im Voraus und beachten Sie, dass ein Vorbereitungstreffen für die Gruppenleiter erforderlich ist.