Gefährten: Vorfahren - Woraus besteht ein Auto?

Drei junge Menschen sitzen an einem Tisch, auf dem eine grüne Arbeitsmatte liegt. Darauf befinden sich der Bausatz für ein Auto aus blauen Metallteilen und eine Bauanleitung. Ein Kind schaut und deutet auf die Anleitung.
Mit einem einfachen Steckprinzip entstehen Fahrzeuge mit Elektroantrieb.
SDTB / C. Kirchner

Ob Pferdekutsche oder Elektroauto: Bewegung braucht Energie! In der Ausstellung „Mensch in Fahrt“ lernen wir an historischen Vorbildern unterschiedliche Antriebsarten und Kraftübertragungen kennen und erkunden ihre Vor- und Nachteile. In der Werkstatt schrauben die Schülerinnen und Schüler anschließend in kleinen Teams Fahrzeuge mit Elektroantrieb zusammen. Im Mittelpunkt des Workshops stehen Fragen zu Umweltschutz und Nachhaltigkeit.

Der Junior Campus ist eine Kooperation der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin und der BMW Group.

  • Workshop
  • DE
  • 180 Minuten
  • Junior Campus
    Treffpunkt: Ladestraße, Eingangshalle
  • Grundschule 4.-6. Klasse
  • bis 15 Personen
  • Mobilität
  • Technik begreifen
  • nur Museumseintritt
  • Buchung erforderlich
    Die verfügbaren Termine werden regelmäßig für die Anmeldung freigegeben.
    Junior Campus
    Online-Anmeldung
  • Bei Schulklassen wird die Gruppe entsprechend aufgeteilt und zwei aufeinander folgende Workshops durchgeführt.
  • Weitere Informationen:
    juniorcampus@technikmuseum.berlin
    Tel 030 90 254 350
    Sprechstunde: Montag 10-12 Uhr, Mittwoch 14-16 Uhr
  • Zugang mit Rollstuhl möglich