Elektronische Miniorgel

Ein Mädchen sitzt an einem Tisch und lötet. Vor ihr befindet sich eine Holzplatte, auf der kupferfarbene Streifen in Form eines Kammes befestigt sind. Eine Zange und weitere Werkzeuge liegen auf dem Tisch. Im Hintergrund werkeln weitere Personen.
Im eigenen Lötprojekt entsteht ein kleines elektronisches Musikinstrument.
SDTB / C. Kirchner

Unter Anleitung entsteht aus Transistoren, Widerständen und Kondensatoren ein elektronisches Musikinstrument.

  • Workshop
  • DE EN
  • 180 Minuten
  • Spectrum
    Treffpunkt: Eingangshalle
  • Erwachsene Grundschule Schule Sek.I Schule Sek.II ab 13 Jahre
  • bis 6 Personen
  • Physik & Naturwissenschaften
  • 10 Euro Materialkosten pro Person, zzgl. Museumseintritt
  • Buchung erforderlich
    Museumsdienst Berlin
    museumsdienst@kulturprojekte.berlin
    Tel 030 247 49 888
  • Zugang mit Rollstuhl möglich