Drucktechnik für Schulklassen

Einblick in die Ausstellung zur Drucktechnik. Im Vordergrund steht eine eiserne, mit goldenen Elementen verzierte Columbia-Handpresse. Oben ist ein Adler als Schmuck und Gewicht angebracht. Im Hintergrund befinden sich weitere Druckpressen.
Die verzierte Columbia-Handpresse verdeutlicht die Bedeutung der Drucktechnik zu Beginn des 19. Jahrhunderts.
SDTB / C. Kirchner

Historischen Verfahren zu Schriftherstellung und Schriftsatz sowie zum Drucken von Schriften, Bildern und Zeichen erkunden Schülerinnen und Schüler in dieser Führung. Die dafür benötigte Technik wird anhand von Druckpressen und Setzmaschinen verdeutlicht. Spezielle Tastobjekte sowie Originale zum Anfassen ermöglichen ein haptisches Erfahren der komplexen Produktionsschritte.

  • Führung
  • DE EN
  • 60 Minuten
  • Technikmuseum
    Treffpunkt: Eingangshalle
  • Grundschule Schule Sek.I Schule Sek.II ab 5. Klasse
  • bis 25 Personen
  • Handwerk & Produktion
  • Technik begreifen, Zeit und Geschichte verstehen
  • 30 Euro, zzgl. Museumseintritt
  • Buchung erforderlich
    Museumsdienst Berlin
    museumsdienst@kulturprojekte.berlin
    Tel 030 247 49 888
  • Zugang mit Rollstuhl möglich