Das Digitale Klassenzimmer – Visionen neuer Mobilität

Drei Mädchen stehen auf dem Vorplatz des Museums und halten Tablets in der Hand, auf die sie konzentriert schauen.
Beim Digitalen Klassenzimmer des Junior Campus werden Messungen mit verschiedenen Geräten vorgenommen, um so die Umgebung zu erkunden.
SDTB / Foto: M. Scherf

Klimawandel, Umweltschutz, Verkehrswende: Was bedeutet das und was hat das mit mir zu tun? Im neuen Workshop erkunden Schülerinnen und Schüler, wie sich Mobilität auf sie und ihre Umgebung auswirkt. Mit diversen Messgeräten werden Belastungen wie Feinstaub und CO2 rund um die Schule erfasst. In einer Videokonferenz mit dem Junior Campus werden die Ergebnisse präsentiert und Visionen zur Mobilität der Zukunft entwickelt. Die Technik für die Umweltanalyse und die Live-Schaltung wird vom Deutschen Technikmuseum leihweise zur Verfügung gestellt.

Der Junior Campus ist eine Kooperation der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin und der BMW Group.

  • Digitales Angebot
  • DE
  • Mehrteiliger Workshop, mind. 270 Minuten
  • Junior Campus
    Live-Schaltung von der Schule in den Junior Campus
  • Grundschule 5.-6. Klasse
  • bis 30 Personen
  • Natur & Nachhaltigkeit Mobilität
  • Umwelt, Nachhaltigkeit
  • kostenfrei
  • Buchung erforderlich
    juniorcampus@technikmuseum.berlin
    030 90 254 350 (Sprechstunde: Montag 10-12 Uhr, Mittwoch 14-16 Uhr)
  • Es erfolgt eine Terminbuchung für die Liveschaltung der Schulklasse mit dem Junior Campus. 14 Tage vor dem Termin wird der Schulklasse der Materialienkoffer des Junior Campus per Kurierdienst zugestellt. Darin befinden sich unter anderem Messgeräte, Konferenztechnik, Arbeitsbögen und mehrere Tablets. Der Koffer wird nach der Online-Konferenz an den Junior Campus zurückgesendet.